Dienstag, 22. Mai 2018

Angenommene Frühe

die vögel haben sich zurückgenommen
wind flüstert sich durch schilf hindurch
im pulsschlag der seerosen atmet wasser
rispenhände umarmen sich wie freunde
unter kastanienbäumen schallen die schritte
drehst du dich um schaust du den weg
mit dem hinblick zurück und dann nach vorne
immer ist jetzt immer ist heimat
aus den wäldern hinaus blühen lippen
näher kommend dunkelt dein verlangen rot



Hermann Josef Schmitz

Montag, 21. Mai 2018

Eine Wahrheit

„Für den Menschen gibt es nur eine Wahrheit,
das ist die, die aus ihm einen Menschen macht.“



Antoine de Saint-Exupéry

Sonntag, 20. Mai 2018

18052018 // S 01 L // 57:55

am schattenschnitt atmen und das üppige grün feiern immer ist jetzt aber ich klaube in den erinnerungen was wäre gewesen wenn und die zukunft hat kein gesicht und in der tiefe hat der tag schon wieder sein korsett angelegt während ich aus der zeitstunde will den uferinseln vertrauen dem wispern des ufergrases und dem schattenschnitt an den wegen wiegen sich halmzäune die blütenstadte wachsen zahlenlos alles scheint in ordnung in der tiefe füge ich teile von heimat zusammen von dort und dort und immer wieder aufs neue von hier und das vertrauen flattert noch ungelenk die zukunft wird den heimatvogel flügge werden lassen während die fragen zerfallen die fragen was wird sein wenn und was kann ich für morgen tun will ich heute wenigstens heute aufhören zu fragen aus heimat einen tag flechten ein gebet eine umarmung will ich dir begegnen dir sein und frei bleiben unter dem himmel der heimat aus wolkenblüten und blauglas


Hermann Josef Schmitz

Samstag, 19. Mai 2018

Mensch

„Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“


Friedrich Schiller


Auf einen spielenden Menschen freuen wir uns heute Abend besonders. Pippo Pollina ist gestern 55 geworden und wir sind bei seinem 2. Geburtstagskonzert heute Abend dabei. Es wird ein Konzert mit vielen Gästen und Rebekka Bakken wird auch dabei sein.